Start

Heimat-und Verschönerungsverein Siegen-Hain e.V.


Ein sehr schöner Sonntagnachmittag

Am Sonntag, dem 1. Februar 2015, war unser eigentlich letzter Cafetreff in diesem Winter. Dann sollte es erst wieder am Sonntag, dem 2. Novermber 2015, den nächsten Cafetreff im kleinen Saal der Hainer Schule geben. Zum Kaffee gab es an diesem 1. Februar selbst gebackene Waffeln, die allen schmeckten. Bis auf einen einzigen Platz war der kleine Saal gefüllt.
Es war so schön, dass viele der Anwesenden es schade fanden, dass dies für diesen Winter der letzte Cafetreff sein sollte. Sie äußerten den Wunsch, dass solch ein Nachmittag auch am 1. März stattfinden sollte, denn schließlich endet der Winter ja erst am 20. März. Als Christel Vogel dann fragte, wer denn gerne kommen würde, gingen alle Hände hoch. Auch unser Herbert mit seinem Akkordeon war bereit mitzumachen. Für unser Küchenteam war es selbstverständlich, sich dem Wunsch anzuschließen.
So wurde auch am 1. März ein Treff anberaumt und zweifelsfrei ein voller Erfolg, wenngleich die Presse unsere Ankündigung des Sondertermins nicht veröffentlichte. Aber Flüsterpropaganda und Aushänge in Schaukästen sorgten dafür, dass auch an diesem Termin der kleine Saal voll besetzt war.
Es waren wieder die schönsten und leckersten Kuchen zur Auswahl bereitgestellt. Der liebevoll hergerichtete Tischschmuck von Ulrike ließ schon ein wenig Osterstimmung aufkommen. Gelbe Blumen, Dekohäschen und kleine gelbe Säckchen, mit Süßigkeiten gefüllt, leuchteten um die Wette. So nach und nach füllte sich der kleine Saal. Das Kuchenbuffet war eröffnet und der duftende frische Kaffee lud alle zum Schlemmen und netten Gesprächen ein.
Ein zufällig vorbeikommendes Ehepaar aus Eiserfeld fragte, ob das nur für Mitglieder sei. Sie waren sehr froh und überglücklich, als ich sie herzlich willkommen hieß und hereinbat.
Unser lieber Herbert verteilte Liederhefte zum Mitsingen und spielte schöne flotte Lieder und alle sangen mit. Es war eine wirklich tolle Stimmung im Saal.
Mit zwei Vorträgen auf Siegerländer Platt brachte Christel Vogel die Gäste zum Lachen.
Als das Ehepaar aus Eiserfeld schließlich aufbrach, bedankte es sich für den wirklich schönen Nachmittag und die freundliche Aufnahme.
Für die schöne Musik sei unserem Herbert ein “herzliches Dankeschön” gesagt. Ebenso geht unser Dank an alle Kuchen- und Tortenspender und an unser immer fleißiges Küchenteam: Hiltrud, Ulrike, Ursula und die zwei Christel.
Eine schöne Zeit und alles Gute wünscht euch allen im Namen des gesamten Teams:

Eure Christel Vogel



(c) Heimatverein Siegen Hain e. V.