Start

Heimat-und Verschönerungsverein Siegen-Hain e.V.

Die Wandergruppe
Die Wandergruppe

Pfingstwanderung

Nicht wie im vergangenen Jahr am Pfingstmontag, sondern dieses Jahr am Samstag vor Pfingsten, trafen sich Mitglieder des Heimatvereins und der Naturfreunde an der Hainer Schule, um zu wandern. Da das Ziel Bittenbach aus organisatorischen Gründen ausfallen musste, ging es – wie auch in den Schaukästen vorher angekündigt – von der „Faulen Birke“ nach Eiserfeld.
Pünktlich um 14.15 Uhr wurden die Teilnehmer von Heinrich Killet über die Leimbachstraße zur Eisenhardt gebracht. Dort angekommen startete die Wandergruppe dann auf Waldwegen in Richtung Eiserfeld. Begleitet wurden wir auch von Balu, dem energiegeladenen Vierbeiner von Günter Killet. Auf unserer Wanderung hat der Kleine wohl etwa die vierfache Strecke zurückgelegt, die die Zweibeiner absolvierten. Nach guten Gesprächen „landeten“ wir dann am Segelfluggelände und sahen dort einige Schleppstarts und Landungen. Einen 7-zylindrigen Sternmotor Oldtimer konnten wir in der Flughalle bewundern, der gerade gewartet wurde.
Auf Schusters Rappen ging es weiter in Richtung Gilbergskopf, wo wir dann bei einer kleinen Rast etwas gestärkt wurden. Diese kleine Stärkung auf dem Weg scheint sich zu einem schönen Ritual zu entwickeln, das gerne angenommen wird. Anschließend liefen wir unter der Autobahnbrücke durch, bergab, nach Eiserfeld, wo wir zum Abschluss noch einkehrten, um die abgewanderten Kalorien zu ersetzen.
Ohne Zweifel freuen wir uns auf die nächste Wanderung, wo es dann am Donnerstag, den 25.06. vom Steimel zur Schränke gehen wird.

F.V.



(c) Heimatverein Siegen Hain e. V.